Welcome!

Artificial Intelligence Authors: Zakia Bouachraoui, Liz McMillan, Yeshim Deniz, Elizabeth White, William Schmarzo

News Feed Item

Digital Realty und Savvis beschließen auf Wachstumsmarkt Hongkong abzielende Joint-Venture-Partnerschaft

SINGAPUR, April 4, 2012 /PRNewswire/ --



Joint Venture soll Redevelopment-Immobilie in Tseung Kwan O Industrial Estate kaufen

Digital Realty Trust Inc. (NYSE: DLR), ein weltweit führender Anbieter von Rechenzentrumslösungen, und Savvis, ein Unternehmen von CenturyLink (NYSE: CTL) und weltweit führender Anbieter in den Bereichen Cloud-Infrastruktur und Hosted-IT-Lösungen für Unternehmen, gaben heute bekannt, einen Vertrag über den Kauf einer 165.000 Quadratfuß (15.247 Quadratmeter) großen Immobilie im Rahmen eines Joint Ventures abgeschlossen zu haben.  Der Kauf wird unter bestimmten Bedingungen voraussichtlich im zweiten Quartal des Jahres 2012 abgeschlossen.

Die Immobilie befindet sich in Tseung Kwan O Industrial Estate in New Territories, ca. 12 Meilen vom Hongkonger Stadtzentrum entfernt.  Sobald das Redevelopment abgeschlossen ist, kann das Gebäude rund 5,76 MW an möglichem IT-Stromverbrauch unterstützen. Das Joint Venture wird in Übereinstimmung mit der Digital 21 Strategy der Hongkonger Regierung, durch die Hongkong zu einem Rechenzentrumsknotenpunkt für Cloud-Services werden soll, Großrechenzentrums- und Managed-/Cloud-Services der nächsten Generation anbieten.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Savvis an diesem äußerst wichtigen Projekt.  Wir erfreuen uns einer globalen Kundenbeziehung mit Savvis. Durch unsere sich ergänzenden Kompetenzen können wir unseren anderen globalen Kunden Rechenzentrumsdienstleistungen in Hongkong aus einer Hand bieten", erklärt Michael F. Foust, Chief Executive Officer von Digital Realty.  "Hongkong ist einer der attraktivsten Rechenzentrumsmärkte der Welt und doch unterversorgt.  Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Savvis an der Befriedigung der bedeutenden Nachfrage nach hochwertigen Rechenzentrumsdienstleistungen von multinationalen Unternehmen, die ihre IT-Aktivitäten in einem der pulsierendsten Zentren der Welt ausweiten möchten."

"Eine riesige Nachfrage nach Managed-Services, Rechenzentrums- und Cloud-Dienstleistungen treibt unsere Expansionsbemühungen in Asien ununterbrochen voran. Mithilfe dieses Joint Ventures können wir den Hongkonger Wachstumsmarkt angehen", erklärt Mark Smith, Geschäftsführer, Asien, Savvis. "Die strategische Partnerschaft mit Digital Realty vereint zwei globale Unternehmen, die für unternehmensgerechte Rechenzentrumslösungen bekannt sind und es internationalen und regionalen Organisationen ermöglichen, sich die zahlreichen Vorteile von IT-Outsourcing von einem namhaften Standort in Hongkong aus zu sichern."

"Wie in unserer kürzlich herausgegebenen Marktstudie angegeben, generieren Cloud-Computing und der Trend zum Outsourcing weiterhin eine bedeutende Nachfrage nach IT- und Rechenzentrumsdienstleistungen in Hongkong ", ergänzt Kris Kumar, Senior Vice President und Regional Head, Asien-Pazifik, Digital Realty. "Durch die Partnerschaft mit Savvis werden wir in der Lage sein, sowohl hochwertige Rechenzentrumseinrichtungen als auch erstklassige IT-Dienstleistungen in diesem pulsierenden globalen Markt anzubieten."

Für Savvis folgt dieses Joint Venture mit Digital Realty auf unlängst gemachte Verlautbarungen über Pläne des Unternehmens zum Bau eines zweiten Rechenzentrums in Singapur, dem Launch der privaten Cloud- und Managed-Services Savvis Symphony Dedicated in Hong Kong und dem Launch der Cloud-Services von Savvis in Japan.

Über Digital Realty

Digital Realty Trust Inc. ist ein auf kundenorientierte Rechenzentrumslösungen spezialisiertes Unternehmen, das Kunden Zugang zu sicheren, zuverlässigen und kostengünstigen Einrichtungen bietet, die ihren besonderen Anforderungen im Hinblick auf Rechenzentren gerecht werden. Zu den Kunden von Digital Realty zählen national und international tätige Unternehmen aus verschiedensten Branchen, von der IT-Branche über Internetunternehmen bis hin zu Fertigungsunternehmen und Finanzdienstleistern. Mit Ausnahme von drei Immobilien, die als Investitionswerte in nicht konsolidierten Joint Ventures gehalten werden, besitzt Digital Realty insgesamt 102 Immobilien, die eine Fläche von rund 19,1 Mio. Quadratfuß umfassen (Stand: 27. Februar 2012), einschließlich 2,4 Mio. Quadratfuß Redevelopment-Fläche. Das Portfolio von Digital Realty verteilt sich auf 31 Märkte in ganz Europa, Nordamerika, Singapur und Australien. Weiterführende Informationen zu Digital Realty entnehmen Sie bitte dem Dokument "Company Overview", das auf der Website von Digital Realty http://www.digitalrealty.com unter "Investors" zur Verfügung steht.

Über Savvis

Savvis ist ein CenturyLink-Unternehmen, das im Bereich Cloud-Infrastruktur und Hosted-IT-Lösungen für Unternehmen weltweit führend ist. Fast 2.500 herausragende Kunden, darunter mehr als 30 der 100 besten Fortune-500-Unternehmen, setzen auf Savvis, um ihre Investitionsausgaben zu senken, ihre Servicelevel zu verbessern und sich die neuesten Entwicklungen aus dem Bereich Cloud-Computing zunutze zu machen.

Über CenturyLink

CenturyLink ist die drittgrößte Telekommunikationsgesellschaft der Vereinigten Staaten. Das Unternehmensangebot umfasst Breitband-, Telefon-, Drahtlos- und Managed-Dienste für in den USA ansässige Verbraucher und Unternehmen. Zudem bietet das Unternehmen moderne Unterhaltungsdienste an, darunter CenturyLink™ Prism™ TV sowie DIRECTV-Marken. Auch Daten-, Telefon- und Managed-Dienstleistungen für Unternehmens-, Regierungs- und Großkunden in lokalen, nationalen und bestimmten internationalen Märkten können dank der hochwertigen, modernen Glasfasernetze und zahlreichen Rechenzentren des Unternehmens angeboten werden. CenturyLink wurde in seiner Führungsrolle auf dem Netzwerkdienstleistungsmarkt durch zentrale Analysten der Technologiebranche bestätigt und ist durch Savvis, einem Unternehmen von CenturyLink, ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Cloud-Infrastruktur und Hosted-IT-Lösungen für  Unternehmen. Unter den Kunden von CenturyLink  befinden sich sowohl Fortune-500-Unternehmen, die in einigen der größten Städte der USA ansässig sind, als auch Familien in ländlichen Gebieten der USA. CenturyLink, dessen Hauptsitz sich in Monroe, Louisiana befindet, ist ein S&P-500-Unternehmen und zählt als Fortune-500-Unternehmen zu den größten Unternehmen der USA.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter http://www.savvis.com oder http://www.centurylink.com.

Safe Harbor Statement

Diese Pressemitteilung enthält so genannte "zukunftsbezogene Aussagen" (engl. "forward-looking statements"), die auf den aktuellen Erwartungen, Prognosen und Annahmen von Digital Realty Trust Inc. basieren und Risken und Unwägbarkeiten unterliegen, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse zur Folge haben könnten. Diese Aussagen umfassen Äußerungen im Zusammenhang mit dem Joint Venture, dem Abschluss der Übernahme der Redevelopment-Immobilie in Hongkong durch das Joint Venture, Redevelopment-Pläne, erwartete Größe und Kapazität der Redevelopment-Immobilie, Angebot und Nachfrage auf dem Hongkonger Markt für Rechenzentrumsraum, Nachfragemotoren sowie Erwartungen hinsichtlich der Nachfrage der Befragten nach Rechenzentrumsraum und das Zurückgreifen auf Partner bei Rechenzentrumsprojekten. Diese Risiken und Unwägbarkeiten umfassen beispielsweise die Folgenden: die Auswirkungen des jüngsten Verfalls der Rahmenbedingungen auf den weltweiten Wirtschafts-, Finanz- und Kreditmärkten einschließlich der Herabstufung der Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten; die aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen auf allen geografischen Märkten des Unternehmens; eine Reduzierung der Ausgaben im Bereich der Informationstechnologie, unter anderem aufgrund einer wirtschaftlichen Abschwächung oder Rezession; eine nachteilige Entwicklung der Wirtschaft oder des Immobiliensektors in der Branche des Unternehmens oder der Branchen der Abnehmer des Unternehmens sind (einschließlich Risiken hinsichtlich rückläufiger Immobilienbewertungen und Wertminderungen); die Abhängigkeit des Unternehmens von bedeutenden Mietern; Konkurs oder Zahlungsunfähigkeit eines bedeutenden Mieters oder einer erheblichen Anzahl kleinerer Mieter; Vertragsauflösung oder Nichtverlängerung von Mietverträgen durch Mieter; die Unfähigkeit des Unternehmens, erforderliche Fremd- oder Eigenkapitalfinanzierungen aufzubringen; erhöhte Zinssätze und Betriebskosten; Risiken im Zusammenhang mit der Verwendung von Fremdmitteln zur Finanzierung der geschäftlichen Tätigkeit des Unternehmens, darunter Refinanzierungs- und Zinsrisiken; das Versäumen des Unternehmens, Verbindlichkeiten fristgerecht zurückzuerstatten; nachteilige Veränderungen der Kreditwürdigkeit des Unternehmens sowie die Nichterfüllung von Verpflichtungen oder sonstigen Bedingungen von Kreditverträgen; Schwankungen der Finanzmärkte; Änderungen der Wechselkurse fremder Währungen; das Unvermögen des Unternehmens, Wachstum effektiv zu handhaben; Schwierigkeiten beim Erwerb oder Betrieb von Immobilien in ausländischen Rechtsgebieten; das Versäumen des Unternehmens, erworbene oder umgebauten Immobilien erfolgreich zu integrieren oder zu betreiben; Risiken im Zusammenhang mit Joint Ventures des Unternehmens, darunter auch aufgrund mangelnder Kontrolle solcher Investitionen; Verzögerungen oder unerwartete Kosten bei der Entwicklung oder dem Redevelopment von Immobilien; verringerte Mietsätze oder höhere Leerstände; gesteigerter Wettbewerb oder erhöhtes Angebot von Rechenzentrumsflächen; das Versäumen des Unternehmens, neue Immobilien und für Redevelopment-Zwecke gehaltene Immobilien erfolgreich zu entwickeln und weiterzuvermieten; Schwierigkeiten, zu erwerbende Immobilien zu bestimmen oder Übernahmen abzuschließen; das Versäumen des Unternehmens, marktfremde Immobilien zu erwerben; das Versäumen des Unternehmens, Vorschriften und Bestimmungen für börsennotierte Unternehmen zu erfüllen; das Versäumen des Unternehmens, seinen REIT-Status beizubehalten; möglicherweise negativ ausfallende Änderungen der Steuergesetzgebung; eingeschränkte Möglichkeiten des Unternehmens, bestimmte Geschäftsaktivitäten aufzunehmen; ökologische Risiken und Risiken im Zusammenhang mit Naturkatastrophen; Verluste, die den Versicherungsschutz des Unternehmens übersteigen; Änderungen ausländischer Gesetze und Bestimmungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Besteuerung und dem Besitz und Betrieb von Immobilien, sowie Veränderungen von lokalen, bundesstaatlichen und staatlichen Regulierungsauflagen, darunter auch Änderungen von Immobilien- und Zonenbildungsgesetzen sowie Erhöhungen von Immobiliensteuersätzen. Eine detailliertere Auflistung und Beschreibung derartiger Risiken und Ungewissheiten ist in den Berichten und sonstigen Dokumenten enthalten, die Digital Realty Trust Inc. bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht hat, darunter auch der Jahresbericht von Digital Realty Trust Inc. auf Formular 10-K für das Geschäftsjahr mit Stichtag 31. Dezember 2011. Digital Realty Trust Inc. lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung von zukunftsbezogenen Aussagen ab, ob als Resultat neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

    Ansprechpartner:
 
    A. William Stein               Pamela M. Garibaldi          Kris Kumar
    Chief Financial Officer        Vice President,              Senior Vice President
    und Chief Investment Officer   Investor Relations           und Regional Head,
    Digital Realty Trust, Inc.     und Corporate Marketing      Asien-Pazifik
    +1-415-738-6500                Digital Realty Trust, Inc.   Digital Realty Trust, Inc.
                                   +1-415-738-6500              +65-65053900

    Justin Lopinot
    Public Relations Manager
    Savvis, ein Unternehmen von CenturyLink
    +1-314-628-7053


More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
@CloudEXPO and @ExpoDX, two of the most influential technology events in the world, have hosted hundreds of sponsors and exhibitors since our launch 10 years ago. @CloudEXPO and @ExpoDX New York and Silicon Valley provide a full year of face-to-face marketing opportunities for your company. Each sponsorship and exhibit package comes with pre and post-show marketing programs. By sponsoring and exhibiting in New York and Silicon Valley, you reach a full complement of decision makers and buyers in ...
While the focus and objectives of IoT initiatives are many and diverse, they all share a few common attributes, and one of those is the network. Commonly, that network includes the Internet, over which there isn't any real control for performance and availability. Or is there? The current state of the art for Big Data analytics, as applied to network telemetry, offers new opportunities for improving and assuring operational integrity. In his session at @ThingsExpo, Jim Frey, Vice President of S...
In his keynote at 18th Cloud Expo, Andrew Keys, Co-Founder of ConsenSys Enterprise, provided an overview of the evolution of the Internet and the Database and the future of their combination – the Blockchain. Andrew Keys is Co-Founder of ConsenSys Enterprise. He comes to ConsenSys Enterprise with capital markets, technology and entrepreneurial experience. Previously, he worked for UBS investment bank in equities analysis. Later, he was responsible for the creation and distribution of life settl...
Two weeks ago (November 3-5), I attended the Cloud Expo Silicon Valley as a speaker, where I presented on the security and privacy due diligence requirements for cloud solutions. Cloud security is a topical issue for every CIO, CISO, and technology buyer. Decision-makers are always looking for insights on how to mitigate the security risks of implementing and using cloud solutions. Based on the presentation topics covered at the conference, as well as the general discussions heard between sessio...
The Internet of Things is clearly many things: data collection and analytics, wearables, Smart Grids and Smart Cities, the Industrial Internet, and more. Cool platforms like Arduino, Raspberry Pi, Intel's Galileo and Edison, and a diverse world of sensors are making the IoT a great toy box for developers in all these areas. In this Power Panel at @ThingsExpo, moderated by Conference Chair Roger Strukhoff, panelists discussed what things are the most important, which will have the most profound e...
The Jevons Paradox suggests that when technological advances increase efficiency of a resource, it results in an overall increase in consumption. Writing on the increased use of coal as a result of technological improvements, 19th-century economist William Stanley Jevons found that these improvements led to the development of new ways to utilize coal. In his session at 19th Cloud Expo, Mark Thiele, Chief Strategy Officer for Apcera, compared the Jevons Paradox to modern-day enterprise IT, examin...
Rodrigo Coutinho is part of OutSystems' founders' team and currently the Head of Product Design. He provides a cross-functional role where he supports Product Management in defining the positioning and direction of the Agile Platform, while at the same time promoting model-based development and new techniques to deliver applications in the cloud.
There are many examples of disruption in consumer space – Uber disrupting the cab industry, Airbnb disrupting the hospitality industry and so on; but have you wondered who is disrupting support and operations? AISERA helps make businesses and customers successful by offering consumer-like user experience for support and operations. We have built the world’s first AI-driven IT / HR / Cloud / Customer Support and Operations solution.
LogRocket helps product teams develop better experiences for users by recording videos of user sessions with logs and network data. It identifies UX problems and reveals the root cause of every bug. LogRocket presents impactful errors on a website, and how to reproduce it. With LogRocket, users can replay problems.
Data Theorem is a leading provider of modern application security. Its core mission is to analyze and secure any modern application anytime, anywhere. The Data Theorem Analyzer Engine continuously scans APIs and mobile applications in search of security flaws and data privacy gaps. Data Theorem products help organizations build safer applications that maximize data security and brand protection. The company has detected more than 300 million application eavesdropping incidents and currently secu...