Welcome!

Artificial Intelligence Authors: Elizabeth White, Yeshim Deniz, William Schmarzo, Liz McMillan, Pat Romanski

News Feed Item

Gemalto und Standard Bank in Südafrika vereinen Zahlungs- und Verkehrssektor in einer Lösung

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, stellt der Standard Bank, die zu den führenden Geldinstituten Südafrikas zählt, eine kontaktlose EMV-Zahlungskarte mit mehreren Funktionen zur Verfügung. Mit dieser digitalen Geldbörse können Fahrten und weitere Waren und Dienstleistungen bezahlt werden. Die Kunden der Standard Bank können jetzt die neue MasterCard®-Debitkarte an den Sperren der Bahnhöfe bzw. Stationen des öffentlichen Personenverkehrs schwenken und damit für die Fahrt direkt bezahlen. Bargeld oder eine eigene Karte für Fahrten sind nicht mehr erforderlich. Die „Muvo“-Karteninitiative macht nicht nur das Leben der Karteninhaber einfacher, sie verschafft der Standard Bank auch Wettbewerbsvorteile und reduziert die Arbeitslast bei der Verwaltung von Bargeld im öffentlichen Personenverkehr in der südafrikanischen Stadt Durban.

Standard Bank, Muvo Card (Photo: Business Wire)

Standard Bank, Muvo Card (Photo: Business Wire)

Im Rahmen der Partnerschaft wurden bereits über 100.000 Karten für die Gemeinde Ethekwini ausgegeben. Damit sind die Weichen für eine dramatische Verbesserung der ticketlosen Bezahlung von Fahrten im öffentlichen Verkehrssystem der Küstenstadt Durban gestellt. An rund 30 über die Stadt verteilten Verkaufsstellen können Pendler ihre Karten aufladen. Die „Muvo“-Karte erfüllt die hohen Anforderungen des National Department of Transport (NDoT), das die Kombination von Zahlungsmittel und Fahrten im Personenverkehr in einer einzigen Anwendung unterstützt. Da die Karte auch individuell auf das Profil eines Nutzers des öffentlichen Personenverkehrs zugeschnitten werden kann, hat NDoT die Möglichkeit, seine Fahrpreise entsprechend abzustimmen.

Die „Muvo“-Karte bietet nicht nur einen Mehrwert für bestehende Kontoinhaber, sie besitzt auch ein beträchtliches Potenzial, neue Kunden zu erschließen. Vielen dieser Menschen war zuvor der Zugang zum klassischen Bankensektor verwehrt. Dass Fahrten nicht mehr mit Bargeld bezahlt werden müssen, führt außerdem zu einer deutlichen Zunahme der Sicherheit in öffentlichen Bussen. Auch Schlangestehen und Fahrplanabweichungen werden weniger, da Fahrgäste und Personal nicht mehr nach Wechselgeld suchen müssen.

Im Rahmen seiner laufenden Betreuung des Debit- und Kreditkarten-Portfolios der Standard Bank stellt Gemalto Datenvorbereitungs- und –personalisierungsdienste für die „Muvo“-Karte zur Verfügung.

Die neue Karte zeigt deutlich den Innovationswert, den wir unseren Kunden durch die Integration von Fahrkarten für den öffentlichen Personenverkehr in einer Bankkarte bieten, welche die im Bankensektor erforderlichen Sicherheitsauflagen erfüllt und gleichzeitig eine elektronische Geldbörse ist“, kommentierte Mike Hughes, Business Development Manager of Beyond Payments, des Geschäftsbereichs Innovation and New Business der Standard Bank. „Wir haben vor, den Einsatz von kontaktlosen EMV-Zahlungen auf eine Reihe verschiedener Bereiche auszudehnen, darunter Veranstaltungen, Schulen und Universitäten sowie Mautstraßen und andere Angebote im Verkehrssektor.“

Wir sind in ein neues Zeitalter eingetreten, in dem immer häufiger mehrere Kartendienste in einem einzigen Produkt vereint werden, um dem Endnutzer den größtmöglichen Komfort zu bieten“, fügte Gabrielle Bugat, Senior Vice President bei Gemalto, hinzu. „Wir stehen der Standard Bank bei ihren Bestrebungen zur Seite, dem unterversorgten Teil der Bevölkerung besseren Zugang zu Finanzdiensten zu verschaffen. Dabei dient der Verkehrssektor als Sprungbrett.“

Über Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2011 einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Gemalto beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter in insgesamt 74 Niederlassungen und 14 Forschungs- und Service-Zentren in 43 Ländern.

Gemalto ist ein integraler Bestandteil der entstehenden digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren, reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten – und das so einfach, angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, Identitätsschutz, sichere Zahlungslösungen, authentifizierte Onlinedienste, Zugang zu Cloud-Computing, moderne Transportlösungen, M2M-Kommunikationslösungen sowie elektronische Gesundheits- und Behördendienste.

Gemalto entwickelt sichere Softwarelösungen zur Ausführung auf vertrauenswürdigen Geräten, die das Unternehmen selbst entwickelt, konzipiert und personalisiert. Während des gesamten Lebenszyklus verwaltet Gemalto diese Geräte, die darauf enthaltenen vertraulichen Daten sowie die ermöglichten Services. Durch kontinuierliche Innovationen ermöglicht es Gemalto seinen Kunden, attraktive Angebote für das digitale Leben zu machen. Die Endanwender profitieren vom Komfort und der Sicherheit dieser Lösungen.

Da immer mehr Menschen die Software und die sicheren Geräte von Gemalto nutzen erzielt das Unternehmen hohe Wachstumszahlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemalto.com, www.justaskgemalto.com, blog.gemalto.com oder folgen Sie uns auf Twitter: @gemalto.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

IoT & Smart Cities Stories
Bill Schmarzo, author of "Big Data: Understanding How Data Powers Big Business" and "Big Data MBA: Driving Business Strategies with Data Science" is responsible for guiding the technology strategy within Hitachi Vantara for IoT and Analytics. Bill brings a balanced business-technology approach that focuses on business outcomes to drive data, analytics and technology decisions that underpin an organization's digital transformation strategy.
"MobiDev is a Ukraine-based software development company. We do mobile development, and we're specialists in that. But we do full stack software development for entrepreneurs, for emerging companies, and for enterprise ventures," explained Alan Winters, U.S. Head of Business Development at MobiDev, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.
Rodrigo Coutinho is part of OutSystems' founders' team and currently the Head of Product Design. He provides a cross-functional role where he supports Product Management in defining the positioning and direction of the Agile Platform, while at the same time promoting model-based development and new techniques to deliver applications in the cloud.
The many IoT deployments around the world are busy integrating smart devices and sensors into their enterprise IT infrastructures. Yet all of this technology – and there are an amazing number of choices – is of no use without the software to gather, communicate, and analyze the new data flows. Without software, there is no IT. In this power panel at @ThingsExpo, moderated by Conference Chair Roger Strukhoff, Dave McCarthy, Director of Products at Bsquare Corporation; Alan Williamson, Principal ...
Apps and devices shouldn't stop working when there's limited or no network connectivity. Learn how to bring data stored in a cloud database to the edge of the network (and back again) whenever an Internet connection is available. In his session at 17th Cloud Expo, Ben Perlmutter, a Sales Engineer with IBM Cloudant, demonstrated techniques for replicating cloud databases with devices in order to build offline-first mobile or Internet of Things (IoT) apps that can provide a better, faster user e...
In his keynote at 19th Cloud Expo, Sheng Liang, co-founder and CEO of Rancher Labs, discussed the technological advances and new business opportunities created by the rapid adoption of containers. With the success of Amazon Web Services (AWS) and various open source technologies used to build private clouds, cloud computing has become an essential component of IT strategy. However, users continue to face challenges in implementing clouds, as older technologies evolve and newer ones like Docker c...
The Founder of NostaLab and a member of the Google Health Advisory Board, John is a unique combination of strategic thinker, marketer and entrepreneur. His career was built on the "science of advertising" combining strategy, creativity and marketing for industry-leading results. Combined with his ability to communicate complicated scientific concepts in a way that consumers and scientists alike can appreciate, John is a sought-after speaker for conferences on the forefront of healthcare science,...
Disruption, Innovation, Artificial Intelligence and Machine Learning, Leadership and Management hear these words all day every day... lofty goals but how do we make it real? Add to that, that simply put, people don't like change. But what if we could implement and utilize these enterprise tools in a fast and "Non-Disruptive" way, enabling us to glean insights about our business, identify and reduce exposure, risk and liability, and secure business continuity?
To Really Work for Enterprises, MultiCloud Adoption Requires Far Better and Inclusive Cloud Monitoring and Cost Management … But How? Overwhelmingly, even as enterprises have adopted cloud computing and are expanding to multi-cloud computing, IT leaders remain concerned about how to monitor, manage and control costs across hybrid and multi-cloud deployments. It’s clear that traditional IT monitoring and management approaches, designed after all for on-premises data centers, are falling short in ...
"The Striim platform is a full end-to-end streaming integration and analytics platform that is middleware that covers a lot of different use cases," explained Steve Wilkes, Founder and CTO at Striim, in this SYS-CON.tv interview at 20th Cloud Expo, held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY.