Welcome!

SAP Authors: Liz McMillan, Pat Romanski, Mat Mathews, PR.com Newswire, David Smith

News Feed Item

GSMA nennt erste Details zur Mobile Asia Expo 2013

-- Über 20.000 Teilnehmer versammeln sich zur zweiten Mobile Asia Expo in Schanghai

PEKING, 23. Januar 2013 /PRNewswire/ -- Die GSMA nannte heute erste Details zur GSMA Mobile Asia Expo 2013, die vom 26. bis 28. Juni im Shanghai New International Exhibition Centre in Schanghai stattfinden wird. Die nun im zweiten Jahr veranstaltete Mobile Asia Expo wird ein Konferenzprogramm mit CEOs und hochrangigen Führungskräften führender Unternehmen aus Asien und der ganzen Welt umfassen. Hinzu kommt eine umfangreiche Ausstellung mit innovativen mobilen Produkten und Diensten einschließlich der neuen Connected City, das App Planet-Programm für mobile Anwendungsentwickler, ein eigenes Programm für Behörden und Regulierungsstellen sowie eine breite Auswahl verschiedener Seminare, Meetings und Bildungsprogramme zu sonstigen Themenbereichen.

„Wir sind sehr zufrieden, im Zuge unserer zweiten Mobile Asia Expo nach Schanghai zurückzukehren", so Michael O'Hara, Chief Marketing Officer der GSMA. „Die Veranstaltung des Jahres 2013 wird auf dem Erfolg der im vergangenen Jahr erstmals ausgetragenen Mobile Asia Expo aufbauen und über 20.000 Besucher anlocken, darunter Führungskräfte und Mobilfunk-Fachleute aus dem gesamten Umfeld der Mobilfunkkommunikation, Regierungsvertreter sowie technikversierte Verbraucher. Die Mobile Asia Expo 2013 verspricht, noch größer und besser zu werden, und bietet eine Reihe neuer Programme und Aktivitäten für teilnehmende Geschäftsleute und Verbraucher zugleich."  

Neu auf der Mobile Asia Expo: Connected City
Erstmals wird die Connected City Teil der Mobile Asia Expo-Ausstellung sein. In Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen wie China Mobile, Cisco, der Ford Motor Company und Huawei wird die GSMA eine Reihe verschiedener, per Mobilfunk vernetzter Produkte und Dienste präsentieren, die Besuchern der Mobile Asia Expo die Möglichkeit bieten werden, „Connected Life" hautnah zu erleben.

„Die Connected City ist eine sehr aufregende Ergänzung des Mobile Asia Expo-Programms. Über die Hälfte der 6,8 Milliarden Mobilfunkanschlüsse weltweit entfallen auf den Asien-Pazifik-Raum. Deshalb ist die Region ein Vorreiter für mobile Breitbandtechnologien der nächsten Generation und topaktuelle Innovationen, wobei ihr Wachstumspotenzial bei Weitem nicht erschöpft ist", bemerkte O'Hara. „Mit vielen Milliarden angeschlossenen Geräten im Mobilnetz und wegweisenden innovativen Anwendungen, Diensten und Benutzererlebnissen in allen Sektoren ist der für die Region erwartete Aufschwung bei vernetzten Geräten Beleg für das enorme Potenzial des gesamten Connected-Life-Ökosystems."

Vorstellung mobiler Innovation
Neben der Connected City wird die Mobile Asia Expo-Ausstellung über 200 führende Unternehmen umfassen, die innovative Produkte, Dienste und Lösungen ausstellen. Zu den bereits bestätigten Teilnehmern der Mobile Asia Expo zählen unter anderem: CyWee Group, Datang Telecom Technology, Co. Ltd., JDSU China, Mozilla, Oracle, Panguso Corporation und ZTE.

Auch das Innovation Lab, welches Unternehmen eine Plattform zur Vorstellung von Produkten und Diensten bietet und allen Teilnehmern der Mobile Asia Expo offensteht, wird wieder Teil der Mobile Asia Expo sein. Auf einer offenen Bühne im Messebereich der Mobile Asia Expo werden Partner des Innovation Lab Produkte, Entwicklungen und Fortschritte, Technologien oder neuartige Ideen präsentieren, die den Anforderungen des gesamten mobilen Ökosystems Rechnung tragen.

App Planet auf der Mobile Asia Expo
App Planet bietet Teilnehmern die einzigartige Gelegenheit, mehr über die zahlreichen Facetten des erfolgskritischen und sich kontinuierlich verändernden mobilen App-Markts zu erfahren. Dabei bietet App Planet Entwicklern und Fachleuten aus der Mobilfunkbranche verschiedenste Gelegenheiten, ihre Kenntnisse zu vertiefen und mit anderen einflussreichen Akteuren aus dem App-Bereich in Kontakt zu treten. Bestandteile von App Planet sind der App Pavilion, ein eigener Ausstellungsbereich für die Welt der mobilen Apps; das App Lab, eine offene Bühne im Herzen des Ausstellungsgeländes, auf der Unternehmen neue Produkte und Dienste vorstellen können, die sich speziell an mobile App-Entwickler richten; sowie das App Cafe als zentrale Anlaufstelle der Entwicklergemeinde für persönliche Treffen und Gespräche.

Mobile Asia Expo-Konferenz
Das Konferenzprogramm der Mobile Asia Expo 2013 wird visionäre Grundsatzreden und Breakout-Tagungen umfassen, in deren Rahmen wichtige Erkenntnisse über aktuelle und zukünftige Trends vorgestellt werden, die für die sich ständig verändernde Mobilfunkbranche relevant sind. Im Mittelpunkt der Schwerpunkttagungen stehen Strategien der Mobilfunkbetreiber, mobile Breitbandtechnologien und Big Data. Bei den Breakout-Tagungen wird es um die Untersuchung verschiedener Themenbereiche gehen, darunter unter anderem Anwendungen, geschäftliche Transformation, vernetztes Leben, Geräte, die mobile Cloud, Mobile Money, Mobilfunk im Vertriebs- und Anzeigenmarkt, NFC, kleine Handys und soziale Medien.

Der Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für das Konferenzprogramm der Mobile Asia Expo endet am Freitag, den 8. Februar. Bitte besuchen Sie http://www.mobileasiaexpo.com/cfp/ für nähere Informationen.

Einführung des Smart City Summit
Eine weitere Neuerung der Mobile Asia Expo ist der erstmals von der GSMA veranstaltete Smart City Summit. Das eintägige Programm richtet sich an Entscheidungsträger aus Gemeinden, die ihre Pläne und Vorhaben einer „Smart City" in China und anderen Teilen Asiens sowie in Europa und Nordamerika umsetzen möchten. Der Smart City Summit wird eine Kombination aus Schwerpunkt-Präsentationen, Anwendungsstudien zur Smart-City-Umsetzung und Rundtischgespräche umfassen und mit einer Besichtigung der innerhalb des Ausstellungsgeländes gelegenen Connected City enden.

GSMA Public Policy Forum
Angesichts der Bedeutung einer sinnvollen Regierungspolitik bezüglich des mobilen Ökosystems sowie des Stellenwerts des Asien-Pazifik-Raums auf der Weltbühne, wird die GSMA im Zuge der Mobile Asia Expo das zweite jährliche Public Policy Forum austragen, in dessen Rahmen wichtige Interessengruppen aus Telekommunikationsministerien und Regulierungsbehörden auf Mobilfunkbetreiber und Branchenhersteller treffen. Unter dem Motto „Reaching Total Connectivity" wird sich das Forum des Jahres 2013 mit dem Regulierungsumfeld beschäftigen, das zur Umsetzung von Diensten, zur Schaffung von Wachstum und zur Verbesserung der Lebensqualität in der Region und über ihre Grenzen hinaus beitragen wird.

Für weitere Informationen zur Mobile Asia Expo 2013 – einschließlich Informationen zur Teilnahme, Ausstellung oder zu Sponsoren – besuchen Sie www.mobileasiaexpo.com.

Informationen zur GSMA
Die GSMA vertritt die Interessen von Mobilfunkbetreibern aus aller Welt. In über 220 Ländern vereint die GSMA fast 800 weltweite Mobilfunkbetreiber und mehr als 230 Unternehmen aus dem erweiterten Umfeld des Mobilfunks, darunter Mobilgerätehersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungshersteller und Internetunternehmen sowie Unternehmen aus verschiedensten Branchensektoren wie beispielsweise Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Medien, Transport und Energieversorgung. Die GSMA organisiert außerdem branchenweit führende Veranstaltungen wie beispielsweise den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo. 

Weitere Informationen finden Sie auf der GSMA-Verbandswebsite unter www.gsma.com oder auf Mobile World Live, dem Onlineportal für die Mobilfunkbranche, unter www.mobileworldlive.com.

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.