Welcome!

Artificial Intelligence Authors: Elizabeth White, Yeshim Deniz, Zakia Bouachraoui, Liz McMillan, William Schmarzo

Blog Feed Post

Perforce Software: Fünf Best Practices für Continuous Delivery

Praxiserfahrungen der Perforce-Kunden als Hilfestellung für Unternehmen, die ihre Entwicklungsprozesse umstellen möchten

Wokingham, UK, 25 Februar 2014 - Perforce Software hat eine Reihe von Best Practices zusammengestellt, die Unternehmen den Umstieg auf „Continuous Delivery" erleichtern sollen, einer Software-Entwicklungs- und -Release-Methode, die sich aktuell rasant über unterschiedlichste Branchen und Endprodukte hinweg ausbreitet. Die Versionierungsplattform von Perforce wird von hunderten Unternehmen eingesetzt, die bereits auf Continuous Delivery migriert sind. Durch sie hat Perforce wichtige Einblicke gewonnen und gibt auf deren Basis fünf Empfehlungen, wie Unternehmen durch automatisierte Prozesse schnellere Release-Taktungen erreichen können.

Continuous Delivery versetzt Unternehmen in die Lage, schneller bessere Produkte anzubieten, indem es ihnen erlaubt, Software zu jedem Zeitpunkt an die Produktion weitergeben zu können. Die Methodik schafft eine Entwicklungs-Pipeline, in der die Releasezyklen von Produkten und Applikationen durch frühzeitiges Feedback, automatisierte Build- und Testprozesse sowie inkrementelle Deployments deutlich beschleunigt werden. Viele Unternehmen bauen bereits auf diesen Wettbewerbsvorteil, der es ihnen ermöglicht, die Zeit bis zur Marktreife und -einführung ihrer Produkte zu verkürzen, ohne dabei Qualitätseinbußen in Kauf nehmen zu müssen.

„Unternehmen können es sich nicht länger leisten, erst am Ende eines langen Entwicklungs- und Releasezyklus herauszufinden, ob sie den Anforderungen des Marktes überhaupt noch entsprechen", betont Christopher Seiwald, Gründer und CEO bei Perforce Software. „Viele unserer Kunden haben diese grundlegende Veränderung im Markt frühzeitig erkannt und für die Versionierung und Sicherstellung eines einheitlichen Referenzbestands all ihrer Assets auf Perforce gesetzt - denn diese beiden Komponenten sind die Grundvoraussetzung für die Anwendung von Continuous Delivery in der Praxis."

Die Best Practices für Continuous Delivery in Kürze:

  1. Jede Änderung protokollieren: Die Aufzeichnung einer jeden Änderung, eines jeden Ereignisses und Vorgangs ist in Situationen von großer Wichtigkeit, in denen ein Rollback auf eine Vorversion erforderlich. Änderungen an der Versionshistorie sollten verhindert werden, besonders wenn Compliance und Branchenvorgaben strenge Dokumentationspflichten auferlegen.

  2. Über den Quellcode hinausdenken: Continuous Delivery konzertiert sich nicht nur auf Softwarecode. Jedes Element eines Produkts muss von der Entwicklung hin bis zur Bereitstellung konsistent versioniert werden. Dazu gehören auch Artwork und andere Binärdateien, Chip-Architekturen, CAD-Designs, Dokumentationen, Konfigurationsskripte etc.

  3. Alles an einem Ort aufbewahren: Anstelle von abgeschotteten Silos mit Code und Assets sowie projektspezifischen Speicherorten sollte ein einziger, konsistenter Referenzbestand an Informationen für die gesamte Produktionsumgebung sichergestellt sein. Denn wenn Assets und Entwicklungsprodukte über mehrere Speicherorte verteilt sind, besteht das Risiko, dass sich dadurch neue Fehler einschleichen und Auslieferungstermine nicht eingehalten werden können. Ein konsolidiertes Repository kann alle Assets eines Unternehmens beinhalten und dabei praktisch beliebig skaliert werden.

  4. Automatisieren, automatisieren, automatisieren: In einer hochgradig automatisierten Umgebung können Codeänderungen fast augenblicklich auf ihre Integrationsfähigkeit in das Delivery Package hin überprüft werden. Änderungen, die Fehler produzieren, können dann sofort vom Entwicklungsteam korrigiert werden, sodass ein hohes Niveau an Effizienz, Vorhersehbarkeit und Wiederholbarkeit sichergestellt ist - Schlüsseleigenschaften eines erfolgreichen Continuous-Delivery-Ansatzes.

  5. Proaktive Zusammenarbeit über den gesamten Lebenszyklus hinweg: Alle Prozessbeteiligten benötigen Transparenz sowie Informationen darüber, was entwickelt und veröffentlicht wird. Kollegen sollten an Codeprüfungen teilhaben und gemeinsam die Messlatte für Qualität höher zu legen. Eine unabhängige Studie vom Januar 2014 zeigt, dass 96 Prozent des IT-Fachpersonals ihre Kollaborationsplattform als wichtig für Continuous Delivery ansehen.

Der vollständige Bericht zu den Best Practices, „Continuous Delivery: Five Habits of Highly Successful Practitioners", lässt sich auf http://info.perforce.com/continuous-delivery-five-habits-successful-practitioners.html herunterladen.

Der Bericht „Continuous Delivery in Practice" steht unter http://info.perforce.com/guide-continuous-delivery-accelerating-improving-releases.html zum Download zur Verfügung.

Perforce Software
Die Versionsmanagement-Lösungen von Perforce bilden die Basis für Continuous Delivery. Branchenführer wie Salesforce.com, SAP oder die New Yorker Börse vertrauen auf Perforce, um ihr wertvolles geistiges Eigentum zu verwalten. Die Perforce-Produkte helfen Teams beim gemeinsamen Arbeiten an wichtigen digitalen Assets einschließlich Softwarecode, Dokumenten, Multimedia-Inhalten, Tabellen, Bildern etc. Sie zeichnen sich insbesondere durch ihre Fähigkeit aus, große und verteilte Inhalte zu managen und dadurch die Produktivität zu erhöhen, Kosten zu senken sowie die Sicherheit und Compliance zu verbessern. Perforce Software hat seinen Hauptsitz in Alameda im US-Bundesstaat Kalifornien und unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Kanada und Australien. Weitere Informationen sind unter www.perforce.com erhältlich.

# # #

Pressekontakte

Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Tel.: +49 (0) 821 444 800
Fax: +49 (0) 821 444 80 22
E-Mail: [email protected]sis.de
Web: www.phronesis.de

Source: RealWire

Read the original blog entry...

More Stories By RealWire News Distribution

RealWire is a global news release distribution service specialising in the online media. The RealWire approach focuses on delivering relevant content to the receivers of our client's news releases. As we know that it is only through delivering relevance, that influence can ever be achieved.

IoT & Smart Cities Stories
Intel is an American multinational corporation and technology company headquartered in Santa Clara, California, in the Silicon Valley. It is the world's second largest and second highest valued semiconductor chip maker based on revenue after being overtaken by Samsung, and is the inventor of the x86 series of microprocessors, the processors found in most personal computers (PCs). Intel supplies processors for computer system manufacturers such as Apple, Lenovo, HP, and Dell. Intel also manufactu...
At CloudEXPO Silicon Valley, June 24-26, 2019, Digital Transformation (DX) is a major focus with expanded DevOpsSUMMIT and FinTechEXPO programs within the DXWorldEXPO agenda. Successful transformation requires a laser focus on being data-driven and on using all the tools available that enable transformation if they plan to survive over the long term. A total of 88% of Fortune 500 companies from a generation ago are now out of business. Only 12% still survive. Similar percentages are found throug...
Darktrace is the world's leading AI company for cyber security. Created by mathematicians from the University of Cambridge, Darktrace's Enterprise Immune System is the first non-consumer application of machine learning to work at scale, across all network types, from physical, virtualized, and cloud, through to IoT and industrial control systems. Installed as a self-configuring cyber defense platform, Darktrace continuously learns what is ‘normal' for all devices and users, updating its understa...
AI and machine learning disruption for Enterprises started happening in the areas such as IT operations management (ITOPs) and Cloud management and SaaS apps. In 2019 CIOs will see disruptive solutions for Cloud & Devops, AI/ML driven IT Ops and Cloud Ops. Customers want AI-driven multi-cloud operations for monitoring, detection, prevention of disruptions. Disruptions cause revenue loss, unhappy users, impacts brand reputation etc.
OpsRamp is an enterprise IT operation platform provided by US-based OpsRamp, Inc. It provides SaaS services through support for increasingly complex cloud and hybrid computing environments from system operation to service management. The OpsRamp platform is a SaaS-based, multi-tenant solution that enables enterprise IT organizations and cloud service providers like JBS the flexibility and control they need to manage and monitor today's hybrid, multi-cloud infrastructure, applications, and wor...
Apptio fuels digital business transformation. Technology leaders use Apptio's machine learning to analyze and plan their technology spend so they can invest in products that increase the speed of business and deliver innovation. With Apptio, they translate raw costs, utilization, and billing data into business-centric views that help their organization optimize spending, plan strategically, and drive digital strategy that funds growth of the business. Technology leaders can gather instant recomm...
The Master of Science in Artificial Intelligence (MSAI) provides a comprehensive framework of theory and practice in the emerging field of AI. The program delivers the foundational knowledge needed to explore both key contextual areas and complex technical applications of AI systems. Curriculum incorporates elements of data science, robotics, and machine learning-enabling you to pursue a holistic and interdisciplinary course of study while preparing for a position in AI research, operations, ...
After years of investments and acquisitions, CloudBlue was created with the goal of building the world's only hyperscale digital platform with an increasingly infinite ecosystem and proven go-to-market services. The result? An unmatched platform that helps customers streamline cloud operations, save time and money, and revolutionize their businesses overnight. Today, the platform operates in more than 45 countries and powers more than 200 of the world's largest cloud marketplaces, managing mo...
I spend a lot of time helping organizations to “think like a data scientist.” My book “Big Data MBA: Driving Business Strategies with Data Science” has several chapters devoted to helping business leaders to embrace the power of data scientist thinking. My Big Data MBA class at the University of San Francisco School of Management focuses on teaching tomorrow’s business executives the power of analytics and data science to optimize key business processes, uncover new monetization opportunities an...
Trend Micro Incorporated, a global leader in cybersecurity solutions, helps to make the world safe for exchanging digital information. Our innovative solutions for consumers, businesses, and governments provide layered security for data centers, cloud workloads, networks, and endpoints. All our products work together to seamlessly share threat intelligence and provide a connected threat defense with centralized visibility and investigation, enabling better, faster protection. With more than 6,00...